Veranstaltungen

Veranstaltungen zur Ausstellung Renato Mordo


Donnerstag, 22. September 2022 | 17.00 Uhr

Veranstaltungsort: Albert-Schweitzer-Gymnasium Kaiserslautern;
Martin Luther-Str.5,  67657 Kaiserslautern

Veranstaltet vom: Albert-Schweitzer-Gymnasium Kaiserslautern

In Kooperation mit: Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, Landtag Rheinland-Pfalz, Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Rheinland-Pfalz,

Eröffnung der Ausstellung Renato Mordo in Kaiserslautern

Die Ausstellung „Renato Mordo: jüdisch, griechisch, deutsch zugleich. Ein Künstlerleben im Zeitalter der Extreme“ wird am Donnerstag, den 22. September um 17 Uhr im Albert-Schweitzer-Gymnasium Kaiserslautern eröffnet. Sie ist in der Schule bis zum 14. Oktober 2022 zu Gast. Näheres zur Ausstellung ist dem beigefügten Einladungsflyer zu entnehmen.

Da sich die Ausstellung in einem Schulgebäude befindet, wird um Verständnis gebeten, dass der Zugang der Öffentlichkeit nur zu bestimmten Zeiten möglich ist. Diese sind: Dienstag und Donnerstag von 15 bis 18 Uhr. Bitte beachten Sie zusätzlich die Ankündigungen auf der Homepage des ASG unter www.asgkl.de

Nach der ersten Präsentation in der Gedenkstätte KZ Osthofen 2020/21, im Abgeordnetenhaus des Landtags Rheinland-Pfalz im September / Oktober 2021 sowie in Darmstadt von April bis Juli 2022 wird nun auch in Kaiserslautern an das Leben und Wirken des Theater- und Opernregisseurs erinnert.

Um Anmeldung zur Eröffnungsveranstaltung wird per E-Mail gebeten unter: asg@asg-kl.de

Alle Informationen sowie das Programm finden Sie hier im Flyer.

Die Ausstellung der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz steht unter der Schirmherrschaft von Hendrik Hering, Präsident des Landtags von Rheinland-Pfalz. Sie wurde gefördert durch die Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur. Konzeption und Kuration: Torsten Israel (Mannheim), Gestaltung: Marita Hoffmann (Llux Agentur & Verlag, Ludwigshafen), Gesamtleitung: Uwe Bader (Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz)